S60inside

News, Infos, Tests rund um Smartphones

Nokia E52 Test

Umfangreicher Testbericht ds Nokia E52.

Link

Advertisements

Mittwoch, 12. August 2009 - Posted by | Hardware, News

125 Kommentare »

  1. Hallo,
    ich habe gestern mein neues Mobiltelefon (Nokia E52) erhalten. Es wirkt auf den ersten Blick wertig. Nimmt man es in die Hand, hat man meiner Meinung nach das Gefühl, dass es nicht ganz toll und wertig verarbeitet ist, wie das E51. Das Display ist bei meinem Gerät zwar gerade und nicht schief, allerdings leuchtet auch bei mir die LED unter der Home-Taste zwischen den Tasten durch. Des Weiteren ist auch die Tastaturbeleuchtung auf der rechten Seite nicht gleichmäßig ausgeleuchtet.
    Größtest Manko: Nach der Einrichtung ohne SIM-Karte und anschließenden Datensynchronisation via Bluetooth mit meinem E52, schaltete sich das Gerät plötzlich aus, als ich nebenbei an dem Gerät noch die Kamera testen wollte. Meine Kamerabilder sind außerdem mit Blitz in einem halbdunklen Raum überbelichtet und unschön. Nachdem ich das E52 wieder eingeschaltet habe, die Synchronisation neu startete (Gerät hatte nach dem Ausfall “vergessen”, dass Bluetooth zuvor aktiviert war und somit mußte ich es wieder von Hand aktivieren). Nebenbei stellte ich nun eine Verbindung mit meinem WLAN-Router her und surfte im Internet. Ganze 5 Minuten, dann erlosch das Display, die Tastaturbeleuchtung brannte noch 30 Sekunden nach und dann war das Gerät wieder aus. Also wieder eingeschaltet, Bluetooth wieder gestartet und diesmal die Synchronisation durchlaufen lassen, ohne auch nur eine Taste zu betätigen. Meine Firmware des Geräts ist von Mitte Juli 2009, der Akku ist vollgeladen. Über Nacht ließ ich nun das Gerät im Standby einfach durchlaufen und heute morgen ging es noch. Mit der WLAN-Software stehe ich auch noch ein wenig auf Kriegsfuss: Browser starten und Verbindung über WLAN herstellen lassen, geht schon. Aber die Email-Accounts einrichten, da findet er dann die Einstellungen vom WLAN nicht, die ich abgespeichert habe, sucht dann nach einem WLAN-Netz und hat dann nichts, anstatt die gespeicherte Einstellung vorzuschlagen. Merkwürdig!
    So richtig glücklich bin ich mit dem Gerät leider nicht. Könnte man ins E51 einen größeren Akku einbauen, wäre das die optimale Lösung für mich gewesen. Geht aber leider nicht. Schade!

    Kommentar von Bernd | Donnerstag, 27. August 2009 | Antwort

  2. Ich kann leider nur bestätigen, dass Nokia sich mit diesem – nach den Specs – KLasse-Handy übernommen hat: Anlauf genommen und zu kurz gesprungen!

    Meine Erfahrunge nach zwei Tagen:
    1. Immer noch: Software-Fehler: Systemabsturz bei Video-Aufnahmen ohne SIM-Karte.
    2. Immer noch: Unter der Home-Taste blendet in einem Spalt die Beleuchtung hervor.
    3. Software-Fehler: UKW-Radio: Knacken beim Wechsel der gespeicherten Sender.
    4. Software-Fehler beim Übertragen der Kontakte von meinem 6300i: Umlaute werden in ‚Notiz‘ nicht korrekt übertragen.
    Übrigens: Kein Software-Update auf der Nokia-Homepage vorhanden!
    5. Kein Timer, kein Countdown vorhanden.
    6. Bei der Auswahl von Klingeltönen werden auch die MP3s angezeigt, die auf der Speicherkarte sind. Also auch alle Songs und Hörbücher. Erschwert sehr die Auswahl.
    7. Auslösegeräusch der Kamera nicht abstellbar(oder ist es irgendwo versteckt?).
    8. Es ist mir völlig unklar, wie ich die angezeigten Programme im Display ändern kann. Also z.B. ‚Anstehende Aufgaben‘ entfernen, ‚Radio‘ oder ‚Player‘ aufnehmen. Dies geht beim 6300i logisch und einfach.
    9. Mailbox- und MMS-Zugangsgdaten werden nicht automatisch eingetragen, wie es beim 6300i möglich ist.
    10. Was bedeutet ‚Zugangspunkt‘ beim UKW-Radio?
    11. Es gibt viele Begriffe, die völlig unklar sind und auch nicht in der Bedienungsanleitung erklärt werden.

    Es ist mir unverständlich, dass Nokia eine bewährte Software (z.B. im 6300i) nicht weiterverwendet und weiterentwickelt, sondern das Rad neu erfindet – und so viele Fehler und Unzulänglichkeiten neu erzeugt. Insgesamt habe ich 22 dieser Fehler und Unzulänglichkeiten notiert. Bin stocksauer. Gebe mein Gerät zurück!! Lege lieber noch ein paar Euros drauf und kaufe mir das iPhone!

    Kommentar von W. R. Schmidt | Samstag, 5. September 2009 | Antwort

    • Hallo.

      Ton der Kamera lässt sich abschalten. Jedoch nicht bei der Kamera selbst. Aus gesetzlichen gründen (keine heimlichen Fotos von fremden Personen…) wurde das geändert. Der Ton gilt als „Warnton“. Daher kann man den Kameraton nur zusammen mit allen anderen WARNTÖNEN abschalten. 🙂 Gruß Chrisian

      Kommentar von Christian B | Dienstag, 8. September 2009 | Antwort

      • Bei mir lässt sich trotz Deaktivierung des Warnton der Kameraklick nicht abstellen. Desweiteren lässt sich nach einem Update das Email nicht mehr benutzen. Versenden ist möglich aber ein Abruf wird nicht mehr angezeigt, obwohl ich die Ordner die auf dem Emailserver vorhanden sind sehe

        Kommentar von Michael | Sonntag, 28. Februar 2010

  3. Hallo,

    also bei mir leuchtet die LED auch unter der home Taste durch. Die LED leuchtet bei mir auch rechts neben den Tasten 3, 6 und 9 durch. So als ob die Verkleidung nicht zu 100% dran ist. Hat mich bei der ersten in Betriebnahme sehr gestört, aber nun habe ich mich damit abgefunden. Denke das ist im shop kein Reklamationsgrund, oder?

    Bei mir ist es so, wenn ich das handy quer drehe dreht sich der Bildschirm ja mit. Wenn ich wieder zurück drehe hängt der Bildschirm einige Sekunden (bis zu 10 Sekunden) wird manchmal sogar komplett weiß und ist erst dann wieder zu erkennen. Hat das noch jemand feststellen können?

    Bin am überlegen, dies zu reklamieren, aber kann ja auch sein, dass diese Funktionen für so ein Gerät viel zu viel ist und ich vielleicht zu viel erwarte bzw. zu ungeduldig bin.

    Gruß Sonya

    Kommentar von Sonya | Dienstag, 8. September 2009 | Antwort

    • das E52 hat eine 600Mhz CPU wie das E72 und ist damit fast doppelt so schnell (oder sollte es sein) wie das E71. Daher erwartest du definitiv nicht zu viel. Wenn das so ist würde ich flott reklamieren. Bei mir ist das nicht. Gruß C.

      Kommentar von Christian B | Mittwoch, 9. September 2009 | Antwort

  4. Hi Christian,

    danke für die schnelle Antwort. Dann werde ich mich am Wochenende auf dem Weg zum Handy shop machen. Ich gebe dann Bescheid was die dazu gesagt haben.

    Kommentar von Sonya | Mittwoch, 9. September 2009 | Antwort

  5. Hallo Leute,
    habe nun das 3. E52 bestellt (sicherlich auch das letzte mal). Das Erste hatte einen so schlechten Empfang das es eigentlich nur draußen zu benutzen war. Das Zweite hat genau das gleiche Problem wie oben schon erwähnt, geht einfach aus und läßt sich nicht mehr einschalten. Langsam bin ich ein Profi was das einrichten des Telefons angeht. Habe jedoch auch den eindruck das man mit diesem Telefon nicht alles nutzen sollte was es anbietet. Wlan, E-Mail, GPS usw… wobei dies doch auch ein Grund war weshalb ich mir diese Telefon ausgesucht habe….
    Sorry, bis jetzt kann ich das Gerät nicht empfelen!!!
    Das E51 war deutlich stabiler vom Gehäuse und der Software.

    Kommentar von Mike | Freitag, 11. September 2009 | Antwort

  6. @Mike:
    Bin da genau deiner Meinung. Also ich habe am Dienstag mein E52 von amazon.de bekommen und Mittwoch morgen wieder zurückgeschickt:

    – Der Empfang war zumindest bei meinem Gerät nachvollziehbar eine kleine Katastrophe:
    Mein E51 ausgeschaltet und nach Einschalten 2 Minuten auf den Schreibtisch gelegt: voller Empfang. Das Gleiche mit identischer SIM-Karte beim E52: 2 Striche
    Bei meinem ersten E50 war der Empfang auch so schlecht. Mein jetziges E51 hingegen ist vom Empfang her das beste Handy ist, das ich jemals hatte.

    – Der Rechte Softkey direkt unter dem Display hatte NULL Druckpunkt, also man hat überhaupt nicht bemerkt, dass man überhaupt eine Taste drückt. Der Linke Softkey war in Ordnung. Erst mein Fingernagel konnte nach ca. 10 Minuten und nach leichtem Entfernen des Metallrahmens (ging fast etwas zu leicht) einen einigermaßenn akzeptablen Druckpunkt des Softkeys bewirken.

    – Optisch ein sehr schickes, edles Gerät! Macht auf den ersten Eindruck einen soliden Eindruck wobei vom Erstffeling her für mich das E51 stabiler und vor allem besser verarbeitet wirkt!

    – GPS hat bei mir anstandslos funktioniert und auch die Sprachqualität war in Ordnung.

    – Der Vibrationsalarm scheppert tatsächlich ein bisschen 🙂 Konnte ich mir vorher gar nicht vorstellen, nachdem ich so viele Berichte darüber berichtet haben.

    – Software: Hatte keine Aussetzer. Aber nicht unbedingt intuitiv für Series 60 Kenner….

    FAZIT: Ich warte auf eine evtl schwarze Variante und hoffe, dass sich an der Verarbeitung und Software noch ein bisschen was tut! Mich reizt aber vor allem die lange Akkulaufzeit!!! Mal schauen wie es nach Weihnachten ausschaut!

    Kommentar von Klaus | Freitag, 11. September 2009 | Antwort

    • Das E52 gibt es bereits in schwarz „Graphit Grey“ nennt sich die Farbe.

      Kommentar von Imran | Freitag, 25. September 2009 | Antwort

  7. hallo! ich hab probleme mit dem WLAN. wenn ich auf WLAN-suche gehe und dann auf „browsen beginnen“ kann ich zwar anstandlos surfen aber beim beenden des internet-explorer erhalte ich „systemfehler“ und das handy stürzt ab. dann hilft nur mehr akku raus und neu starten.

    war heute schon im nokia-store um die software neu drauf zu spielen. hat aber nichts gebracht – gleicher fehler. der verkäufer meinte nur: „sorry, im oktober kommt eine neue software (update) heraus. hoffentlich ist dann dieser fehler behoben“.

    find ich echt lustig. wenn ich direkt in den internet-explorer gehe.eine seite öffne und dann gefragt werde mit welcher verbindung ich arbeite möchte kann ich anstandslos WLAN benutzen und den explorer anstandslos beenden. echt komisch.
    hat jemand die gleichen erfahrungen gemacht????

    Kommentar von juergen | Mittwoch, 16. September 2009 | Antwort

  8. Hi,
    das sieht ja nicht sehr vielversprechend aus.
    Habe mir eben diese Handy beim Neuvertrag bestellt. Ich hoffe es wird nicht so ein Flop.
    Nokia wird sicher mit Softwareupdates auf die Probs reagieren denke ich.
    Mein 6500 classic war ein super Handy, somit habe ich schon erwartet dass Nokia nicht schlechter wird.
    Machts einen unterschied von welchem Anbieter das Handy kommt (wegen den Probs)?

    Kommentar von Philip | Mittwoch, 23. September 2009 | Antwort

  9. also ich finde die ganzen Mängel alle nicht so schlimm. die hatte mein e71 auch an anderer stelle. das einzige was mich am e52 wirklich stört, ist tatsächlich der empfang mittlerweile. an manchen stellen ist die gesprächsqualität wirklich ein flop

    Kommentar von Christian B | Mittwoch, 23. September 2009 | Antwort

  10. habt ihr auch diesen systemfehler? kann jemand mein problem – wie oben beschrieben – nachvollziehen? danke

    Kommentar von juergen | Sonntag, 27. September 2009 | Antwort

  11. hallo,
    ich habe das E52 nun seit ca 1 Woche.
    nach dem ersten Einrichten und komischen Fehlern (Zugangspunkt für Email-Abruf wurde nicht gespeichert) habe ich das Gerät einmal komplett resettet und erneit eingerichtet.
    es läuft soweit, aber:
    nutzt man die Kamera oder die Bildanzeige, so werden die Bilder nur im Querformat angezeigt.obwohl ich im Kamera-menü „drehen = ein“ gestellt habe, werden Bilder nur quer angezeigt.
    beendet man die Bildanzeige oder die Kamera, erscheint manchmal ein grauer Bildschirm (für einige Sekunden) oder das „Home-Menü“ wird plötzlich auch gedreht angezeigt (sensoren sind ausgeschaltet!). dann hilft nur aus und wieder einschalten :-/
    POP3 Mails können problemlos abgerufen werden, aber (das hatte ich nun schon 2x) plötzlich kann man in den Maillboxen nur noch den Mail-Header sehen und nicht mehr zum Text runterscrollen.
    ich habe Gerätesperre aktiviert, seitdem wird im gesperrten Zustand eine Kalenderansicht angezeigt (dauer bis zum nächsten Termin“ ….die wichtigen Infos darin sieht man aber nicht weil das Display ja dunkel ist, und beim entsperren verdeckt die Zeile in der man den Entsperrcode eingibt die Infos, und nach dem entsperren ist diese Kalenderanzeige weg :-/

    also bzgl der Software ist das Handy noch nicht rund.

    Hardware finde ich OK, wobei ich zugeben muss, wenn ich das Gerät (ist ein Firmenhandy) selber hätte bezahlen müssen, wäre ich über die Qualität der Menü und Mitteilungs-Tasten enttäuscht.

    Kommentar von Kalle | Montag, 28. September 2009 | Antwort

  12. @kalle
    hab einige deiner beschriebenen fehler nachzuvollziehen versucht:

    – wenn ich im kamera-menü „bilder drehen ein“ gestellt habe, dann werden in der galerie-ansicht der fotos die mit hochgestelltem handy fotografierten bilder sehr wohl gedreht dargestellt.

    – beende oder aktiviere ich die kamera wird ca. eine halbe sekunde ein grauer bildschirm dargestellt. stört das???

    – ich sperre manuell meine tastaturen. beim drücken der ersten menü-taste erscheint kurz das ausgewählte menü (bei mir kontakte) aber nach drücken der zweiten taste ist sofort die tastensperre aktiv und der hauptbildschirm wird angezeigt. wie sperrst du deine tastatur? automatisch? und zum aktivieren brauchst du einen code? mit welcher funktion hast du deine menütasten belegt? wenn du im gesperrten modus die ein-/aus-taste drückst kannst du das display-licht aktivieren – kannst du es dann ablesen?

    – ich hab nur ein pop3 konto eingerichtet und damit noh keine probleme gehabt.

    – was genau stört dich bei der qualität der menütasten? ich bin zufrieden – wackeln nicht und haben einen guten gleichmäßigen druckpunkt.

    – kannst du mein wlan-problem (beschreibung siehe oben) nachvollziehen?

    danke
    jürgen

    Kommentar von juergen | Montag, 28. September 2009 | Antwort

    • muss bestätigen, dass auch der empfang via exchange einwandfrei funktioniert. kalender ist auch immer synchron wie es scheint.

      Kommentar von Christian B | Montag, 28. September 2009 | Antwort

  13. Ich schaffe es bei meinem E52 nicht die Email Funktion zu aktivieren. Ich bin bei gmx. Wenn ich Benutzername und Passwort eingebe sagt das Handy immer Fehler versuchen sie es später wieder. wie kann ich ein pop3 Konto einrichten?

    Kommentar von Tobias | Dienstag, 29. September 2009 | Antwort

    • Ich habe das gleiche Problem! schon eine Lösung gefunden?

      Kommentar von frank | Donnerstag, 5. November 2009 | Antwort

      • Das Problem liegt aller Wahrscheinlichkeit nicht am Telefon. Wenn du dich mit einem POP3 Konto bei GMX anmelden möchtest, darfst du nicht den Usernamen (hans.meiser@gmx.de) verwenden sondern musst deine KUNDENNUMMER statt dessen eintragen. Dann lässt sich auch per POP3 auf die GMX Konten zugreifen.
        Diese Kundennummer findest du wenn du die über das Webinterface eingeloggt hast irgendwo unter „Mein Konto“ oder so. Ich weiß es grade nicht auswendig.

        Vorobo

        Kommentar von Vorobo | Samstag, 14. November 2009

      • Ne das war mal so. Mittlerweile funktioniert auch die Adresse anstelle der KNr.

        Kommentar von Christian B. | Sonntag, 15. November 2009

  14. Beim E52 hat der Email-Einrichtungsassistent die Macke, dass beim Erstellen eines Mailkontos sofort eine Mobilfunkverbindung aufgebaut wird, anstatt dass der Assi fragt, ob er soll und wie (WLAN, Mobilfunk,…). Macht er aber leider nicht und da er keine Verbindung zum Mailserver kriegt,… .
    Lösung: Mobiltelefon am Einschaltknopf oben auf „Offline“ schalten, damit es keine Mobilfunkverbindung hat. Danach dann Email-Einrichtungsassistent starten und e’voila es läßt sich nun das Mailkonto einrichten. Danach dann im Einstellungsmenü noch einstellen, ob das Konto über Mobilfunkverbindung abgerufen werden soll oder ob das Programm fragen soll, mit welcher Verbindung. Wählt man hier „Verbindung fragen“ aus, wird beim Öffnen des Mailkontos nicht sofort eine Verbindung aufgebaut, sondern es wird gefragt, mit was verbunden werden soll. Somit hat man dann auch die Möglichkeit, im darauffolgenden Menü über WLAN zu gehen (falls eingerichtet). Dieses Prozedere mit allen neu einzurichtenden Mailkonten durchführen und anschließend das Mobiltelefon wieder über den Einschaltknopf online schalten. Und siehe da: Jetzt funktioniert der ganze Salat.

    Kommentar von Ronald | Mittwoch, 30. September 2009 | Antwort

    • Das kann ich leider nicht bestätigen. Bei meinem E52 fragt er durchaus, ob er soll und wie und ob er zukünftig fragen soll.

      Kommentar von Fresh | Mittwoch, 30. September 2009 | Antwort

  15. Das Nokia E52 und die vielen Macken.
    Ich hatte mir mit großen Erwartungen das Nokia E52 gekauft.
    Bin leider schockiert über die schlechte Firmware Qualität und deren Abstürze.

    1. Das schlimmste sind die Zahlreichen Absturz beim WLAN Suchen. Systemfehler. Auf dem Klick „OK“ kommt wieder Systemfehler.
    Das wiederholt sich so lange bis ich den Accu entferne.
    2. Das GPS Modul arbeitet so gut wie überhaupt nicht. Hätte es im Urlaub fast vor Wut aus dem Auto geworfen.
    Selbst unter Freiem Himmel kein GPS Empfang.
    3. Beim Abrufen der „E-Mails“ abstürze. Mal mit „Systemfehler“ mal ohne.
    Insgesamt sind alle neuen Funktionen mit Bugs vershen.
    Firmware derzeit: 021.013.248.03

    Schade eigentlich …

    Kommentar von Stefan M. | Samstag, 3. Oktober 2009 | Antwort

  16. Ich habe das E52 nun etwa 14 Tage. Ist mein erstes Businessphone und auch mein ersten Nokia. Naja, wenn ich hier eher gelesen hätte, wäre es vielleicht ein anders Gerät geworden…
    Meine Termine verwalte ich mit Outlook und lasse mich vom Handy erinnern. Leider kann ich die Termine nicht bestätigen, so wie im Outlook, damit die Erinnerungen nicht wiederkommen bzw. der Termin vom Startbildschirm verschwindet. Ode hat dazu jemand die Funktion gefunden?
    Was mich auch noch stört: Man kann wohl die Programme der Schnellzugriffe nicht beliebig ändern. Aber was habe ich davon, hier Internet oder Fotofunkton zu haben, wenn ich diese Funktionen nie brauche, aber andere Programme hier nicht ablegen kann? Oder habe ich was verpasst?
    Alles in allem aber bin ich zufriedener als mit meinem alten Siemens…

    Kommentar von Christian | Mittwoch, 7. Oktober 2009 | Antwort

    • [Software 021.013]
      Also ich habe mir die Schnellzugriffe selber definiert mit jenen Programmen, die ich häufig benötige:
      Menü > Systemstrg. > Einstell. > Allgemein > Personalisieren > Standby-Modus > Moduseinstellungen > Programmverknüpf. > …voilà…

      Kommentar von Patrik | Mittwoch, 7. Oktober 2009 | Antwort

      • Danke!

        Kommentar von Christian | Donnerstag, 8. Oktober 2009

  17. Nice try….nur Theater mit dem Ding. Hab heute mein altehrwürdiges E50 in den wohlverdienten Ruhestand geschickt. WLAN Verbindung klappt nicht über den Verbindungsmanager ( Zugriffspunkte können nicht definiert werden ), eMail – Client stürzt bei der Basiskonfig ab und Telefon wird hart resettet.

    Bin ja mal gespannt wann es eine funktionierende F/W dafür gibt.

    Kommentar von Dan | Donnerstag, 15. Oktober 2009 | Antwort

  18. Habe jetzt nach dem 2. Umtauschen das 3. E52 und auch jetzt schon einige Tage in Betrieb. Was ich zu den beiden anderen sagen kann ist „gut das ich sie zurück gegeben habe“.
    Nun aber zu dem Gerät was jetzt im Betrieb ist. Ich nutze WLan, E-Mail, Kalender, Foto / Video, Kontakte (über 350 mit mehreren Nummern und Adressen) Habe es BT gekoppelt mit 3 PC und 1 Kfz Freisprecheinrichtung. Alles incl. der 16 GB Speicherkarte mit TomTom Navigator 6.0 und ca. 40 Musik CD gespeichert laeuft alles ohne probleme.

    Dennoch habe ich eines was nicht funktioniert das Nokia BT 212 Headset. Es laesst sich zwar koppeln und wird auch eingerichtet, nur im Betrieb trennt es nach ca. 3 Minuten die Verbindung und laesst sich dann auch nicht mehr nutzen.
    Nun hoffe ich das bald ein Update abhilfe schafft.

    Was ich aber immernoch bedaure ist im gegensatz zum E51 das von der Oberflaeche her empfindliche Gehaeuse. Kunststoff ist halt kein Metall und muss sehr viel vorsichtiger gehandhabt werden. Schade das alles gute der Kostenbremse geopfert wird….

    Ach, was ich vergessen habe zu loben ist der Accu, super Leistung. So einen habe ich mir schon immer in einem Handy gewuenscht.

    Kommentar von Mike Beitrag 5. | Mittwoch, 21. Oktober 2009 | Antwort

    • Hallo Mike,

      du hast es zwar schon gesagt, aber funktioniert das E 52 wirklich gut mit dem TomTom Navigator 6?

      Kommentar von René | Samstag, 13. März 2010 | Antwort

  19. Gibts eigentlich schon sowas wie einen Workaround für den SMTP – Zwangsproxy in Finnlad, über den im E52 alle Mails gehen müssen ? Es gibt offenbar keine Möglichkeit, das Telefon direkt an die Mailexchanger der Provider dranzunapfen.

    Kommentar von Dan | Donnerstag, 22. Oktober 2009 | Antwort

  20. hallo,kann etliche der kritiken, vor allem verarbeitung, durscheinende led-beleuchtung bei den home tasten(v.a. links), schlechte tonqulität nachvollziene, kann man eigentlich die hintergrundsdämpfung beim sprachempfang abstellen? angeblich stellt sie sich bei verwendung eines headsets von alleine ab?
    hauptproblem: bei den kalendereinträgen gibt es keine möglichkeit mehr direkt vom tag in die kontakte zu kommen und von dort einträge mit namen zu übernehmen, es werden immer nur adressen übernommen, ohne adresse passiert gar nix. habe immer noch ein wunderbar funktionierendes Nokia 6310i, da ist alles viel einfacher und klüger durchdacht

    Kommentar von Michael | Donnerstag, 5. November 2009 | Antwort

  21. Hallo zusammen, endlich ein paar Testberichte über das E52..
    Ich habe schon das Zweite und mein Händler tauscht mir keins mehr um, da der Fehler der Verständiung (Sprachqualität immer leiser werdend, bis abgehackt) bei ihm nicht sein und er aus Kulanz schon eins gewandelt hat… ??? Auch den Quatsch mit dem Netzbetreiber habe ich schon gehört, Ach BASE, kein Wunder… wieder drei Fragezeichen..
    Ich bin Vieltelefonierer und habe schon an meiner Aussprache gezweifelt und freue mich, über die nun doch noch eintreffenden Fehlermeldungen, denn ich liege mit dem Verkäufer im Rechtsstreit und lobe mein E50..

    Kommentar von Maike | Freitag, 13. November 2009 | Antwort

    • Was soll das mit BASE??? ich habe auch eine BASE Karte im Gerät und nach dem ich nun das 3. Handy habe und mehr oder weniger Glücklich damit bin. Kann ich nur sagen: Das es wohl doch an den Handy s gelegen hat und nicht an der Empfangsstärke oder am Anbieter!!! Siehe Beiträge weiter oben von mir…. Was die Sprachqualität an geht so habe ich festgestellt das, wenn ich die Lautstärke etwas runter regele, das „klirren“ besser wird.
      „Ach, hätte das „Alte“ E51 das Display und den Accu und ich währe Glücklich und zufrieden!!!“

      Kommentar von Mike Beitrag 5. | Samstag, 14. November 2009 | Antwort

  22. he leute , ihr macht mir ja schlechte laune. will mir auch das e52 holen. hat jetz jemand mal was positives zu berichten? wie ist der klang wenn es klingelt? hab jetz ein nokia 6210 navi und es geht au gut aber brauch mal was anders. lieber das e75 nehmen?

    Kommentar von marcel | Sonntag, 15. November 2009 | Antwort

    • im großen und ganzen ist das ding in ordnung. das einzige was ich wirklich bemängel ist der klang beim telefonieren. wenn du damit leben kannst, ist es ok. tipp dagegen: laut sprechen! das ganze ist die rauschunterdrückung die einen „abwürgt“. wenn man laut spricht, ist es in ordnung. schlecht umgesetzte idee halt

      Kommentar von Christian B. | Sonntag, 15. November 2009 | Antwort

  23. gibt es nun ne neue firmware die geht? wie ist der klang wenn man musik hört?

    Kommentar von marcel | Sonntag, 15. November 2009 | Antwort

  24. Zur Info
    Quote
    „Published by Tim Salmon at 17:57 UTC, November 12th 2009

    Firmware version 22.009.202.01 now available for the Nokia E52. It appears to only be available via NSU, not OTA at this time in the UK, at least. The update most likely consists primairly of bug fixes. For example, there are no noticeable additions like the Podcasting app or Internet radio are present. It may be worth upgrading if you’re having problems, but beware – take your backup and restore as the NSU wipes the device clean. Update: of course the E52 should have UDP but just a warning that this one was wiped well and truly back to factory! A similar update is also available for the E55.“

    http://www.allaboutsymbian.com/news/item/10732_Nokia_E52_Gets_Firmware_Update.php

    Kommentar von user | Sonntag, 15. November 2009 | Antwort

  25. hab mir gerade die neue firmware installiert. das problem mit dem WLAN schein behoben zu sein. egal auf welche weise ich WLAN-verbindung aufbaue, das gerät stürzt nicht mehr ab. gut so!

    Kommentar von juergen | Sonntag, 15. November 2009 | Antwort

  26. Hallo,

    also ich habe keine Probbleme bei meinem E52, aber 2 Fragen:

    1. Bei Videoclips kann man einstellen, ob diese im Vollbildmodus oder im Normalmodus angezeigt werden sollen. WIE kann ich das bei Bildern einstellen??? Diese werden immer im Vollbildmodus angezeigt und ich muß sie dann manuell „drehen“…

    2. wo kann man das einstellen, das sich das Menü mitdreht wenn man das Handy dreht? bei funktioniert das nicht!

    Kommentar von tb79 | Freitag, 20. November 2009 | Antwort

    • zu 2.
      systemsteuerung – einstellungen – allgemein – sensoreinstellungen – dort die sensoren auf „ein“.
      lg
      jürgen

      Kommentar von Anonymous | Freitag, 20. November 2009 | Antwort

    • zu 2.
      systemsteuerung – einstellungen – allgemein – sensoreinstellungen – dort die sensoren auf „ein“.
      lg

      Kommentar von juergen | Freitag, 20. November 2009 | Antwort

  27. Hallo,

    Will mir auch bald das E52 kaufen, weiss von Euch jemand ob vielleicht bald ein E52i rauskommt ? Oder eine überarbeitete Version was keine Mängel an der Gehäuseverarbeitung (Hometaste wird mit einem LED durchleuchtet ?!) etc. ?

    Hat das E52 in der Farbe schwarz die gleichen „Verarbeitungsfehler“ wie es die Farbe grau hat ? Da es in der Farbe schwarz neu ist, evtl. hat es diese Fehler inzwischen nicht mehr ?!

    Kommentar von daniel | Samstag, 21. November 2009 | Antwort

  28. Kurze Fragen zu meinem E52:

    1. Die „Oberschale“ kann man neben der Taste „7“ sehr leicht z.B. mit dem Fingernagel anheben, scheint nicht wirklich gut eingerastet zu sein. Außerdem ist am unteren Ende der Oberschale ein minimales links-rechts Verschieben möglich
    –> kann noch jemand das bestätigen oder ist das ein Mangel an meinem Modell?

    2. Habe das E52 bei T-Mobile gekauft und beim Ein-Auschalten eine mit Ton versehene, NERVIGE Animation – kennt jemand einen Weg diese Auszuschalten, oder ein „blankes“ Firmware Image zu überspielen ? Habe bereits Firmware Update über Nokia Update SW gemacht, T-Mobile Geraffel wieder drauf inkl. pinke Icons etc.

    3. Der Home-Button scheint bei mir auch etwas durch, bei genauerem Hinsehen bin ich mir aber nicht mehr sicher, ob das nicht GEWOLLT ist, damit man das Menu im Dunkeln besser findet – achtet mal auf die Auskerbung unter dem Knopf (bei mir deutlich sichtbar –> eingeschnitten)

    Kommentar von Finert | Montag, 23. November 2009 | Antwort

  29. Hallo Leidensgenossen.

    Wir haben das E52 hier in der Firma als Nachfolger des E51 eingefuehrt. Ich erhielt als einer der ersten das Handy. Sofort viel mir auf:

    – katastrophal schlechter Empfang (war nach Update besser, will aber nichts ueber die Strahlung wissen)
    – Bildschirm flackert (war nach Update auch besser)
    – Einrichten von EMail erschwert durch bloeden Wizard
    – Einrichten VoIP klappte erst nach Update
    – Systemabstuerze (war kurzzeitig nach Update besser)
    – schlechte Verarbeitung (Display schief, Navigationstaste schief, grosse Spalten beim Cover, dadurch Staub unterm Display etc.)
    – Steifen im Bild bei der Kamera (Kamera Chip defekt)

    Jetzt habe ich mitlerweile schon 4 Austauschhandys bekommen, die ich alle wieder zurueckgehen lasse. Bei zweien war die Navigationstaste schief. Das eine wurde einfach heiss und lutschte den Akku in 3 Stunden leer, obwohl ich nichts damit gemacht habe. Das letzte laesst sich nun gar nicht mehr einschalten. Es scheint nun auch so zu sein, dass der Akku durch das „heisse“ Handy kaputt ist.
    Jetzt sitze ich hier ohne brauchbarem E52 und werde mir gleich ein E51 von unserem Handyverwalter holen. Hab auch schon mit unserem Geschaeftskundenservice bei T-Mobile gesprochen, die wollen sich jetzt was einfallen lassen, damit wir brauchbare Handys bekommen.

    Ich habe noch NIE ein so schlechtes Handy in meinen Haenden gehalten. Die Theorie mit den vielen Features ist super, das Produkt ist eine einzige Katastrophe. Nokia sollte sich in Grund und Boden schaemen, sowas an den Kunden zu geben, aber scheinbar kommt das davon, wenn man Handys nicht mehr von Deutschen bauen laesst. Geschieht Nokia recht!

    Viel Erfolg euch allen!

    Kommentar von Matthias | Freitag, 27. November 2009 | Antwort

  30. Ach ja, hab ja noch was vergessen:

    LED unter Home-Taste leuchtet auch bei alles Handys durch und dieses billige Blech als Akku-Abdeckung ist Coladosen-Qualitaet. Nach wenigen Wochen habe ich da schon Beulen drin und der Lack geht an vielen Stellen ab, obwohl ich eine Handytasche habe.

    Wer sich eins kaufen will, sollte sich das ganz genau ueberlegen!

    Kommentar von Matthias | Freitag, 27. November 2009 | Antwort

  31. Hallo,
    habe im September 2009 das Handy gekauft und nach 2 Tagen entnervt in den Laden zurück gebracht. Alle Fehler in einem Gerät vereint, schade. Nun sind 3 Monate rum und ich habe einen erneuten Versuch gestartet. Handy kam an und ich hab sofort die neue Firmware aufgespielt. Jetzt habe ich es eine Woche im Dauerbetrieb und es läuft super gut. Der Empfang ist im Vergleich zu meinem E51 schlechter, man kann aber damit leben. Verarbeitungsmängel kann ich nicht feststellen, ok das Licht unter der Hometaste, dies scheint aber konstruktionsbedingt bei allen E52 so zu sein. Leider gibt es keine vernünftigen Taschen für das Gerät, ich habe eine solche „Socke“ gekauft, nutze sie aber letztlich nicht und habe bei ebay mal vorsorglich Akkudeckel und Frontcover gekauft und tausche dann einfach aus wenn es zu „verwanzt“ aussehen sollte. Mal gespannt was die Zeit noch bringt, bisher bin ich aber mit dem 2. Anlauf ganz zufrieden. Mein E51 behalte ich trotzdem – man weiß ja nie 🙂

    Kommentar von Nomos | Samstag, 5. Dezember 2009 | Antwort

  32. Hallo an ALLE LEIDENSGENOSSEN!!!

    Ich habe nun mein Nokia E52 zum dritten mal umgetauscht!!!!!
    Ich habe immer dasselbe Problem und zwar :
    Wenn ich telefoniere dann hört mich plötzlich mein angerufener Partner plötzlich sehr sehr leise!!
    Wenn ich aber auf Lautsprecher umschalte dann gehts wieder!!
    Schalte ich wieder zurück auf normal telefonieren gehts manchmal und dann auch wieder nicht!! Ich dreh schon fast durch!!!!!!!
    Ich wollte wissen ob sich das Problem schon bei jemand anderen auch ergeben hat!!
    Viileicht kann mir jemand tipps geben wie man das DING funktionstüchtig macht ggg

    Kommentar von Erwin Comandella | Montag, 7. Dezember 2009 | Antwort

    • Hallo, ich habe leider dasselbe Problem. Da ich auf das Handy beruflich angewiesen bin, kann ich es nicht einmal tauschen oder reparieren lassen, da dies sicherlich mind. 2 Tage dauert. Ich werde es bei ebay verkaufen und mir ein neues Handy kaufen. Gibt es ein gutes Handy von Nokia welches diesselben Funktionen mit der Outlook/Kalenderfunktion hat? Alles andere interessiert mich eigentlich nicht.

      Kommentar von Frank | Dienstag, 11. Mai 2010 | Antwort

  33. Kann mir vielleicht jemand erklären, wo ich das Update laden kann? Wenn ich den Nokia Software Updater aufrufe sagt der mir immer, dass meine 21.013 auf dem aktuellsten Stand wäre.
    Werner

    Kommentar von homebrew | Samstag, 12. Dezember 2009 | Antwort

  34. Hallo Werner,
    es gibt div. Productcodes für das Gerät. Nicht jeder Code ist schon Updatefähig. Mit einer Software kann man den Productcode so ändern, dass man die neue Firmware aufspielen kann. Software und Produktcodes findest Du über Google. Allerdings ist mit dieser Manipulation auch Dein Garantieanspruch futsch.

    Kommentar von Nomos38 | Samstag, 12. Dezember 2009 | Antwort

  35. Hallo Nomos38
    ich glaub dann wart ich lieber noch nen bischen, bis die Firmware für meinen Productcode freigegeben wird.
    Danke!

    Kommentar von homebrew | Sonntag, 13. Dezember 2009 | Antwort

  36. Guten Morgen Werner,
    also ich habe auch dieses Problem gehabt und durch Produktcodeänderung die neue Firmware aufgespielt. Das klappt prima und zudem – no risk – no fun 🙂

    Kommentar von Nomos38 | Sonntag, 13. Dezember 2009 | Antwort

  37. Hallo,
    beim SMS schreiben muß ich immer beim Empfänger separat die Nr.auswählen, wenn bei diesem Kontakt mehrere hinterlegt sind. Ich habe sogar unter Standart / Mitteilungsnr. eine Nr.hinterlegt, aber trotzdem muß ich jedesmal in die Nr.Auswahl beim sms schreiben! Wie kann man für SMS ne Standart-Nr. festlegen bzw.was hab ich falsch gemacht???
    Wozu gibt es die Funktion Standart-nr. wenn sie nicht funktioniert…
    Ansonsten:
    Super Handy, keine Verarbeitungsfehler, WLAN, GPS, Empfang usw. funzt alles super!

    Kommentar von tb79 | Montag, 14. Dezember 2009 | Antwort

    • hallo tb79
      bei standard zuweisen kannst du auch eine nummer für „mitteilungnr./-adresse“ – ist für sms – zuweisen.
      darüberhinaus auch für e-mail und noch andere.

      also ich hab auch über hautpt keine probleme mit meinem E52! der WLAN-fehler ist seit dem software-update weg. akku, GPS, sprache, empfang, … funkt alles tadellos.
      lg
      jürgen

      Kommentar von jürgen | Montag, 14. Dezember 2009 | Antwort

  38. hallo,

    genau da hab ich je eine Nr.hinterlegt, aber trotzdem kommt immer wieder die Nummernauswahl beim sms schreiben,das nervt!!!!!!
    …und das verstehe ich eben nicht, warum er dann nicht automatisch die hinterlegte Standart-Nr. nimmt!

    Kommentar von tb79 | Montag, 14. Dezember 2009 | Antwort

    • das ist komisch. bei mir funktioniert das tadellos.
      ist das bei allen kontakten so? hast du die kontakte durch importieren in dein E52 bekommen?
      lösch mal einen kontakt komplett raus und schreib ihn neu hinein. und versuchs dann nochmal.

      Kommentar von jürgen | Montag, 14. Dezember 2009 | Antwort

  39. ja, bei allen…habe sie mir als Visitenkarte per bluetooth von nem Samsung importiert. Meist ne Festnetz-Nr. und ne Handy-Nr….sind jetzt meist als Telefon (privat) und als Mobiltelefon (privat) hinterlegt und die Handynummer immer unter Standart Mitteilungsnr.eingerichtet…aber trotzdem jedesmal die Nr.Auswahl beim sms-schreiben…

    Kommentar von tb79 | Montag, 14. Dezember 2009 | Antwort

  40. ähm, wie schreibt ihr denn ne sms? Wenn ich über kontakte gehe, Optionen,senden->Mitteilung übernimmt er automatisch die Standart-Nr., wenn ich aber die schnellzugriffstaste „sms erstellen“ nehme und dann den Kontakt hinzufügen will, übernimmt er diese eben nicht und ich muß ne Nr.auswählen!

    Kommentar von tb79 | Montag, 14. Dezember 2009 | Antwort

  41. bei mir wird immer sofort die standard-nr übernommen. egal ob ich über kontakte, das hauptmenü oder über die schnellzugriffstaste (ich hab die rechte taste definiert)eine sms erstelle.

    Kommentar von jürgen | Montag, 14. Dezember 2009 | Antwort

  42. hmm, komisch, wenn ich über Kontakte und/oder über das Menü ne SMS erstelle funktioniert das mit der Standard-Nr., aber über die schnellzugriffstaste funzt das nicht…merkwürdig…
    Aber Danke für die schnellen Antworten!

    Kommentar von tb79 | Montag, 14. Dezember 2009 | Antwort

  43. Hallo,
    inzwischen habe ich das E52 über 14 Tage im Dauerbetrieb. Nach aufspielen der aktuellen Software läuft das Gerät sehr gut. Wlan, GPS und Empfang sind gut. Meist halte ich mich im Rhein-Main-Gebiet auf, dort ist ja eh mit D1 ein optimaler Empfang. Ich habe allerdings noch eine kleine Einliegerwohnung im Hause meiner Mutter , das ist so ziemlich am Ar… der Welt ( tiefer Taunus ) und dort geht fast nix was Mobilfunk angeht, egal welches Netz. Heute bin ich mal wieder für ein paar Tage dort. Mit meinem E51 hatte ich nur direkt am Fenster telefonieren können, mit dem E52 habe ich auch mitten im Raum noch Empfang, zwar nur ein Balken, aber es reicht locker zum telefonieren. Grad habe ich ein 20 minütiges Gespräch erledigt und die Qualität war sehr gut, Sprache kam klar rein und kam auch sehr gut bei meinem Gesprächspartner an. Dieses Ergebnis hat meine letzten Zweifel beseitigt. Top Handy, genau das was ich immer gesucht habe und eine Optimierung meiner Erwartungen im Vergleich zu meinem bisherigen E51. Mal sehen was noch so an Erfahrungen zu berichten ist, werde das Gerät ausgiebig testen und wieder berichten.

    Kommentar von Nomos38 | Montag, 14. Dezember 2009 | Antwort

  44. Noch ein Nachtrag,
    mein parallel genutztes IPhone 3GS ist bei gleichem Netz wesentlich schlechter im Empfang, im erwähnten Taunus brauch ich das Ding erst gar nicht auspacken, da es eh kein Netz findet…..

    Kommentar von Nomos38 | Montag, 14. Dezember 2009 | Antwort

  45. … grad mal VOIP über 1und1 eingerichtet – läuft prima….

    Kommentar von Nomos38 | Montag, 14. Dezember 2009 | Antwort

  46. Mal wieder ein Nachtrag,
    ich habe wie oben geschrieben, nur bescheidenen Empfang und entsprechend muss sich das Gerät anstrengen, sprich, es geht auf den Akku, dazu habe ich noch permanent WLAN aktiv um VOIP nutzen zu können und es hängt als Mobilteil an der Fritzbox. Bei tägl. 2 Stunden telefonieren über WLAN und allen obigen Umständen ist der Akku nach 4 Tagen komlett leer. Berücksichtigt man die Belastung, ist das ein Wert der durchaus in Ordnung geht.

    Kommentar von Nomos38 | Mittwoch, 16. Dezember 2009 | Antwort

  47. Habe vor zwei Wochen ein neues Firmware-Update auf das E52 geladen (ist das aktuellste, das zur Zeit von Nokia angeboten wird). Ergebnis: Die Sende- und Empfangsleistung ist immer noch so schlecht wie vorher. Wo man mit dem E51 noch problemlos telefonieren kann bei schlechten Empfangsverhältnissen im GSM-Netz, ist mit dem E52 Schluss, sprich man hat null Empfang.
    Das Gerät ist eine einzigartige Entäuschung für mich. Viel Geld in die Tonne geschmissen! Danke Nokia!

    Kommentar von Thorsten | Mittwoch, 23. Dezember 2009 | Antwort

  48. Hi,
    die ersten Erfahrungen nachdem der Weihnachtsmann mir ein E52 gebracht hat.
    Ein kleines Manko, der Mitteilungsumschlag blinkt ständig. Bei meinen bisherigen Nokias war das ein Zeichen von vollem Nachrichteneingang, was jedoch bei diesem Speicherplatz nicht passieren dürfte. Hat eine eine Idee, aus der Bedienungsanleitung geht leider nichts hervor.
    Das größte Manko ist jedoch die Sprachqualität, insbes. es sind bei der Verwendung des Hörerlautsprechers kaum Höhen in der Übertragung, bei Umschaltung auf Lautsprecher schon, hiermit also bewiesen, dass es nicht an dem Gesprächspartnet liegt. Kennt einer Abhilfe sonst werde ich es umtauschen.
    Poldy

    Kommentar von Poldy | Sonntag, 27. Dezember 2009 | Antwort

    • Hast du inzwischen eine Lösung gefunden?
      Bei mir blinkt der Briefumschlag auch ständig!
      Danke!

      Kommentar von Dolo | Donnerstag, 29. Juli 2010 | Antwort

  49. @Poldy Der Mitteilungsspeicher der SIM Karte ist voll. Lösche dort ein paar Nachrichten.

    Kommentar von Roman | Sonntag, 27. Dezember 2009 | Antwort

  50. @Roman Vielen Dank für den Tipp, nur leider ohne Erfolg.Die SIM-Karte ist leer und der Umschlag blinkt immernoch. Kann es vielleicht damit zu tun haben, dass irgendwelche Einstelungen noch nicht abgeschlossen sind bzw. noch gemacht werden müssen?

    Kommentar von Poldy | Sonntag, 27. Dezember 2009 | Antwort

  51. hallo…ich habe ein problem mit meinem e52…kannn das ding nicht mehr starten!! weiss jemand was mann machen kann?? lg

    Kommentar von andi m. | Freitag, 1. Januar 2010 | Antwort

    • deine angaben sind sehr vage. akku raus – 15 sec warten – einschalten!

      Kommentar von juergen | Freitag, 1. Januar 2010 | Antwort

  52. O Gott o Gott.. hab mir nun das ganze Tutorial durchgelesen. War eigentlich 4 Tage davor, mir ein Nokia 52 zu kaufen.

    Wie laufen die Geräte denn nun mit der neuen Software? Besser? Gibt es ein Nokia, daß das gleiche Preis/Leistungsverhältnis hat, jedoch besser ist? Wlan und GPS wäre Pflicht, auf keinen Fall ein Slider oder Klapphandy.

    Wer kann mir helfen?
    Lieben Dank
    Michael

    Kommentar von Michael | Montag, 4. Januar 2010 | Antwort

    • hallo michael
      die probleme mit der wlan sind seit der neuen firmware behoben. wlan und gps funktionieren anstandslos. ich bin vollauf zufrieden mit meinem E52.
      lg
      jürgen

      Kommentar von juergen | Montag, 4. Januar 2010 | Antwort

  53. Hallo,
    nutze das E52 nun seit über 4 Wochen recht intensiv ( GPS, WLAN, VOIP über 1und1 ) und bin sehr zufrieden. Das Gehäuse scheint auch ok, nutze keine Schutztasche o.ä., Handy kommt so wie es ist in die Jeans- oder Jackentasche. Bisher keine Dellen oder Kratzer.

    Kommentar von Nomos38 | Dienstag, 5. Januar 2010 | Antwort

  54. Hallo Leute,

    habe auch die Probleme mit dem Empfang. Lege mein altes E51 daneben, habe vollen Empfang; beim E52 ist dagegen ständig weniger Ausschlag. In schlechter funkversorgten Bereichen häufiger Abriss.

    Der Akkudeckel ist sowohl kratzerempfindlich als auch das ganz normale Hautfett bleibt mit der Zeit in den Rillen.

    Der Bildschirm flackert (Beim Mediamarkt sagte man mir, das könnte mit dem integrierten Lichtsensor zusammenhängen!?!?) und hat Diagonalstreifen (von links oben nach rechts unten).

    Und die Tastaturbeleuchtung geht häufig aus, auch wenn sich die Lichtverhältnisse nicht ändern (Das ist vor allen Dingen klasse beim SMS schreiben).

    Fazit: Hoffen und beten, dass das Umtauschhandy besser ist!

    Kommentar von Jürgen D. | Mittwoch, 6. Januar 2010 | Antwort

  55. wie bekomme ich die bildergalerie auf hochformat eingestellt. ich habe die sensoren ausgestellt und in der bildergarlie zeigt er mir alles im quer statt hochformat. schalte ich sie ein ist alles ok. ist das so gewollt?!

    Kommentar von monchen | Mittwoch, 13. Januar 2010 | Antwort

  56. So mir reicht es jetzt,
    ich schlage mich jetzt schon 4 Monate mit dem Ding rum und wollte einfach nur ein Handy haben mit dem man auch telefonieren kann…. ist aber dank der sehr schlechten Empfangsqualität fast nicht möglich. Denn wenn eine Verbindung aufgebaut wird, dann darf ich mich nicht mehr bewegen, sonst reist die Verbindung ab.Hoffte immer wieder auf ein Firmware Update was aber einfach nicht angeboten wird…. zur Zeit 021.013.237.01 auf dem Handy. Aber es gibt schon eine Aktuellere 22.009 jedoch wird diese nicht zum Installieren im OVI Suite oder Nokia Updater angeboten.????
    Bin mittlerweile so angefressen das ich das Ding am liebsten an die Wand werfen würde…..

    So ein Schrott von Nokia hätte ich nicht erwartet…..
    und vor allem nicht das keine Nachbesserung angeboten wird….

    Ich kann nur jedem raten, wer ein E52 hat und nicht gleich ganz zufrieden ist, es zurück zu geben und sich nach etwas anderem um zu sehen……
    ****** NIE WIEDER NOKIA E52 ******

    Kommentar von Mike | Freitag, 15. Januar 2010 | Antwort

    • also ich hab mit der verbindung meines n52 überhaupt kein problem! perfekter empfang und tadellose sprachqualität. und das update version 022.009.C00.01 hab ich ohne probleme runtergeladen und installiert!

      bin mir sicher, in einem nokia-store wird dir das aktuelle update kostenlos installiert. versuch das mal!
      lg
      jürgen

      Kommentar von juergen | Freitag, 15. Januar 2010 | Antwort

      • Hallo Jürgen,
        danke für deine Antwort. Habe aber nun doch noch eine Frage? Wo und womit hast Du die FW runter geladen und installiert?
        Außerdem mein e52 ist eines der Ersten Type RM-469 Model e52-1. Kann nicht verstehen das es für „so ein Altes Ding“ mit so vielen Fehlern kein Update gibt.
        schon schade wenn man mit einem Handy nicht telefonieren kann.
        lg mike

        Kommentar von Mike | Samstag, 16. Januar 2010

  57. ich hab das gleiche ding – typ RM-469 model e52-1 und die neuste firmware drauf geladen.
    das hab ich mit der „nokia pc suite“ und dem menüpunkt software aktualisieren gemacht.
    ich glaub ich hatte zuerst auch probleme. der download wurde immer unterbrochen. aber nachdem ich die pc suite aktualisiert habe ist der firmwar-update problemlos gelaufen.

    Kommentar von juergen | Samstag, 16. Januar 2010 | Antwort

    • Danke noch einmal, aber bei mir wird nie die Neue FW angeboten immer nur die gleiche die ich schon auf dem Handy habe…. und die Software von PC Suite habe ich auch schon upgedatet…. habe mir einen Neuen Accu für mein Altes E51 besorgt und warte auf das Neue HTC Nexus one …… habe mich jetzt genug mit dem e52 herum geärgert…..
      Aber schön zu lesen daß es noch Leute gibt die mit dem E52 glücklich und zufrieden sind….

      Kommentar von Mike | Samstag, 16. Januar 2010 | Antwort

  58. Hallo, 2 Monate E52 und es ist einfach genial. Ich wollte nicht mehr zu meinem E51 zurück.

    Kommentar von Nomos38 | Sonntag, 31. Januar 2010 | Antwort

  59. Hi,
    Beim 6300 konnte man mit den Knopf auf den Kopfhörern bei Verwendung des Music Players zum nächsten Titel wechseln.
    Sollte das beim E52 auch so funktionieren? Geht bei mir nämlich nicht.

    Vieln Dank!

    Kommentar von martingwb | Dienstag, 9. Februar 2010 | Antwort

  60. @ Poldy,
    hast Du das Problem mit dem dauernd blinkenden Mitteilungsumschlag gelöst? Ich habe bei meinem neuen E 52 das gleiche Problem und auch noch keine Lösung gefunden.
    Vielen Dank im voraus, falls mir jemand Rat weiß.

    Kommentar von Martin | Sonntag, 14. Februar 2010 | Antwort

  61. Wenn ich das hier richtig nachvollziehe, kauft Ihr rumänische Telefone und die sind wen wundert`s mangelhaft. Ich bin wirklich Nokiafetischist. Nur bei meiner jüngsten Neuerwerbung, meinem e63, war mit Sicherheit das „made in Finnland“ ein entscheidentes Argument. Bin mit dem Gerät voll zufrieden. Ich kauf ja auch nicht einen Touareg oder AudiTT aus Tschechien….Man darf sich nicht von Prospekten blenden lassen. Die Qualität ist bei vielen Nokias leider auf der Strecke geblieben.

    Gruß Rolf

    Kommentar von Rolf Reinhart | Freitag, 19. Februar 2010 | Antwort

  62. Bei dauernd blinkenden Mitteilunsumschlag musst Du nur deine Nachrichten von der SIM-Karte löschen und gut is!! 🙂
    Nachrichten–> Optionen –> Sim Nachrichten!
    LG

    Kommentar von Zsolt | Freitag, 26. Februar 2010 | Antwort

  63. Schlimmstes Mobile ever…. Softwarefehler bis zum Umfallen. Reiner Horror dieses Ding. Peinlich für Nokia.
    2mal eingeschickt, kein bisschen Verständnis, kein Austausch, war reine Alibisache das Ganze…
    GPS bei den ersten 2 Update keine Funktion.
    3mal pro Tag Absturz. Mind. Teileweise hänger bis zu 6h nach Absturz. Beim Wecken jeweils Absturz. Konnte nicht mehr rauffahren das Handy… Reinster Horror…. Nokia auch reinster Horror…

    Kommentar von George | Sonntag, 21. März 2010 | Antwort

    • das ist sehr schlimm für dich! deine probleme kann ich leider nicht bestätigen. mein E52 funkt einwandfrei – bin sehr zufrieden damit. hab es auch schon einigen freunden weiterempfohlen. und die sind auch sehr zufrieden.

      Kommentar von juergen | Montag, 22. März 2010 | Antwort

  64. Habe das Teil nun 4 Monate im Dauerlauf und es ist TOP. Gehäuse ist auch noch super, obwohl ich keine Hülle nutze und es einfach so in Jacke oder Hose stecke, allerdings sind da auch keine Schlüssel oder Münzen drin, höchstens mal ein Tempo.

    Kommentar von Nomos38 | Dienstag, 23. März 2010 | Antwort

  65. Ich bin an einem E52 interessiert, weil es so schön schlank ist und weil ovi maps gratis sind. Ich brauche nähmlich selten sowohl GPS als auch mobile internet, darum erscheint mir das E52 als die beste Wahl. Ich möchte nur e-mails lesen oder ins Internet, da wo ich gratis wifi habe und nur die, bei Reisen anstehenden ovi maps runterladen. Glaubt ihr E52 Kenner, dass ich da richtig liege ?

    Kommentar von Marc | Dienstag, 23. März 2010 | Antwort

    • also ich nutzte mein E52 genau so wie du es beschreibst. nur weiß ich nicht genau wie das gps ohne datenverbindung arbeitet und wie das routing mit ovi maps ohne datenverbindung funktioniert (sollte ich mal ausprobieren). ich hab nämlich ein datenpaket 200 MB um euro 3,- und so komm ich locker aus.
      also ich empfehle es dir!

      Kommentar von juergen | Mittwoch, 24. März 2010 | Antwort

  66. Also soweit ich verstanden habe, kann man ovi maps gratis laden und GPS funktioniert dann als onboard, das heisst dass man offline, also ohne Datenverbindung zum Ziel kutschiert wird.

    Kommentar von Marc | Mittwoch, 24. März 2010 | Antwort

  67. hallo Gemeinde …

    Ich bin nun auch im Besitz dieses Handy’s. Nachdem mich das Blinken der Nachrichten – Mitteilung oben rechts doch ziemlich genervt hat, bin ich mal auf dieser Seite gelandet und habe mit großer Sorge all diese Einträge hier durch gelesen. Okay, das Blinken wurde hier nicht beantwortet, also mach ich das.

    Wie jeder Andere fügte auch ich eine bestehende SIM – Karte ein und da liegt der Hund begraben. Ein nettes Telefonat mit der Kundenberatung 2202 von T-Mobile hat ergeben: I–> Mitteilungen I–> Optionen I–> SIM-Mitteilungen I–> dort alle alten Einträge löschen und verdich …

    So, nach den Horror – Mitteilungen meiner Vorredner, mal was Gutes zum dem E52.
    Schlechter Empfang, Softwareabstürze, etc. alles auch bei meinem Gerät! Nachdem ich meinte die neuste Software des gerade zwei Tage (März 2010) alten Gerätes zu besitzen, bin ich dann doch auf die Nokia-site und habe die letzte Version drauf gehauen. Fazit, super Empfang, kein Absturz alles im grünen Bereich.

    Trotzden trauer ich meinem 6600 Klapp- Handy nach. Als Handwerker im Kundendienst hat bei mir noch nie ein Handy so lange gehalten (zwei Jahre).

    Grüsse Walter

    Kommentar von Walter | Montag, 29. März 2010 | Antwort

  68. Ich habe mir ein Nokia E 52 zugelegt. Leider lese ich erst jetzt Eure Kommentare, sonst hätte ich mich wohl anders entschieden. Ich versuche per Blue tooth meine gespeicherten Telefonnummer von dem Nokia 6301 i auf das Nokia E 52 zu übertragen. Klappt nicht´, die Verbindung wird zwar aufgebaut aber anschließend sofort wieder unterbrochen. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie mir die Übertragung gelingt?

    Kommentar von Gerda | Freitag, 2. April 2010 | Antwort

  69. Ich habe seit kurzer Zeit ein Nokia E52. Leider kämpfe ich noch immer mit den Einstellungen. Kann mir jemand sagen, wie ich die Display-Beleuchtung beim E52 ausschalte? Es blinkt die ganze Nacht und der Akku geht ständig auf 0.

    Kommentar von Braun | Freitag, 16. April 2010 | Antwort

    • dein display blinkt die ganze nacht?? das versteh ich nicht ganz!?!?!? geht´s vielleicht etwas genauer?

      Kommentar von juergen | Freitag, 16. April 2010 | Antwort

  70. Hallo!
    Hab seit heute auch das E52. An sich bin ich ganz zu frieden bis jetzt.
    Eine Frage hätte ich noch: Wie bekomme ich das Hintergrundbild auf das GANZE Display???? Im Moment sehe ich nur oben bei der Uhr/Datumaneige ein kleinen Streifen und unten, in der Mitte ist der schwarze Block mit Kalender etc. Kann man den irgendwie ausschalten, dass man das ganze Bild sieht?

    Kommentar von Juli | Freitag, 23. April 2010 | Antwort

    • Menue – Systemsteuerung – Einstellungen – Allgemein – Personalisieren – Standbymodus – dort Haken von Aktiv auf Standard setzen und weg ist es.

      Kommentar von Anonymous | Montag, 26. April 2010 | Antwort

  71. 6 Monate E52 sind um und ich bin begeistert – bestes Handy was ich in den letzten 15 Jahren hatte.

    Kommentar von Anonymous | Montag, 17. Mai 2010 | Antwort

  72. Hallo Zusammen

    habe auch das E52 neu…wen ich einen Song hören möchte erscheint immer „ton aus player!…Wo kann ich den Ton wieder aktivieren ?

    DANKE für die Hilfe..

    Roman

    Kommentar von Roman | Donnerstag, 27. Mai 2010 | Antwort

  73. Hallo,

    ich habe das Nokia E52 seit knapp einer Woche und bin sehr zufrieden für den Preis. Ein edles Smartphone mit guter Ausstattung und trotz allen anfänglichen Sorgen ziemlich robust. Ich konnte keinen der genannten Fehler nachvollziehen, außer, dass tatsächlich ab und zu das Handy kurz hängt. Ich bin aber jedesmal in kürzester Zeit wieder zum vorigen Menü/ Bildschirm zurückgekommen, es ist nie abgestürzt. In wenigen Minuten hatte ich Kalender und Emailsynchronisation eingestellt, Skype installiert und meine Kontakte organisiert. Die Nomenklatur der Verbindungen ist verwirrend und die Menüstruktur ebenfalls. Teilweise unpräzise Übersetzungen ins Deutsche. Ich wechsel permanent zwischen WLAN zu Hause und Internet über GPRS/UMTS und habe noch nicht gesehen, wie ich das automatisieren kann, ohne immer die Verbindung zu bestätigen. Ansonsten bin ich zufrieden und würde das Gerät nochmals kaufen bzw. weiterempfehlen.

    Gruß

    Kommentar von Sebastian | Samstag, 29. Mai 2010 | Antwort

  74. Hallo Freunde,
    Das Nokia E52 ist das schlechteste Handy welches ich bisher getestet hatte. Wir haben für das Geschäft 20 Stück bestellt. Im Auto funktioniert das Bluetooth fehlerhaft. Die Verbindzng wird unterbrochen und das Telefon friert beim Verbindungsversuch ein. Nach Neustart gehts dann wieder 10 Min. Firmware update hat auch nichts gebracht
    Also vergesst das Gerät und kauft doch ein iPhone, das läuft einwandfrei und die Einstellungen sind Easy zu bedienen.
    Fazit: Alle Geräte retour, iPhone und alle sind happy!
    Dies ist wirklich kein einfach zu bedienendes Businessphone!!

    Kommentar von ruru | Montag, 7. Juni 2010 | Antwort

    • dem kann ich leider gar nicht zustimmen! ich hab mein e52 schon seit es erschienen ist. bis voll auf zufrieden. und meine (bis jetzt 3) freuende, denen ich es auch empfohlen, haben keinerlei probleme und sind sehr zufrieden.

      Kommentar von juergen | Montag, 7. Juni 2010 | Antwort

  75. Nutze das E52 seit 6 Monaten sehr intensiv. Top Handy, keinerlei Fehler.

    Kommentar von Uwe | Dienstag, 8. Juni 2010 | Antwort

  76. Ich nutze das Handy seit 4 Monaten und bin sehr zufrieden. Anfängliche Systemabstürze sind Vergangenheit seit Update der Telefonsoftware, GPS funktioniert zuverlässig, WLAN, Mail und Multimediafunktionen auch. Das Handy hat sich noch nie aufgehangen. Ausgezeichnetes, auch im direkten Sonnenlicht gut ablesbares Display. Und es ist leicht und flach, schon mal mit nem IPhone in der Hosentasche durch die Gegend gelaufen???
    Ich kann das Handy empfehlen.

    Kommentar von matthias | Mittwoch, 30. Juni 2010 | Antwort

  77. Bereue schon dass ich mir dieses (Firmen)handy ausgesucht habe.Neueste Make: Beim Versuch einen Termin einzugeben und zu speichern kommt die MeldungAllgemein:Nicht genügend Speicher. ERst einige Daten löschen. Mittlerweile hab ich fast Alle Daten gelöscht und die Meldung kommt immer noch.
    Wer hat einen Tipp?

    Kommentar von Elisabeth | Dienstag, 6. Juli 2010 | Antwort

    • Schließe mich der hier genannten Kritik voll und ganz an. Besitze zwei E52 mit identisch gleichen Fehlern. Das m.E. größte Problem ist das mit dem angeblich vollen Speicher. Habe bislang keine Lösung gefunden und werde deshalb zu einem anderen Produkt wechseln.

      Kommentar von Klaus Schmidberg | Dienstag, 3. August 2010 | Antwort

  78. Ich kann das Handy ganz und gar nicht empfehlen. Ich habe es vor vier Monaten gekauft und es gestern zum dritten Mal zur Reparatur geschickt. Die Gründe sind hier teilweise schon genannt worden:

    – Softwareabsturz, nach dem sich das Telefon nicht mehr anschalten ließ. Aus diesem Grund wurde direkt beim Hersteller gleich die ganze Platine ausgetauscht.

    – Verarbeitsqualität (v.a. der Tastatur). Die einzelnen Plastiktasten sind auf einer Gummimatte geklebt. Diese Gummitmatte ist von dermaßen schlechter Qualität, dass sich jetzt schon zum zweiten Mal einzelene Tasten teilweise oder vollständig gelöst haben.

    Von den knapp vier Monaten, die ich das Handy besitze, war es jetzt netto über einen Monat in Reparatur. Bei vorherigen Handymodellen hatte ich nie Probleme.

    Das Handy hat zwar eine tolle Ausstattung am wem nützt diese, wenn die Basics eines Handy (wie eine halbwegs gute Verarbeitungsqualität) nur mangelhaft geliefert werden.

    Kommentar von harald | Sonntag, 1. August 2010 | Antwort

  79. ich werde mir demnächst das zweite E52 bestellen, quasi als Backup… Es ist das geilste Telefon, was ich je hatte… die eierlegende Wollmilchsau…

    wg. Speicher voll: schonmal Telefon neu aufgesetzt nach Hardreset?

    Kommentar von PhoenixHH | Dienstag, 3. August 2010 | Antwort

  80. Moin!

    Habe gestern das erste e52 (silber) gekauft und heute zurückgebracht. Das Austauschgerät (2tes e52) habe ich im Gegenzug dafür heute morgen bekommen – und gerade wieder zurückgebracht. Jetzt wird es an Nokia geschickt zur Analyse.

    Beide Geräte hatten die Folgenden Probleme:
    1. Schiefes Tastenfeld unterhalb des Displays, rechte obere Taste schwergängig.
    2. Durchscheinende LED unter der Home-Taste,
    3. Abhebbarer/nach oben verschiebbarer Rahmen am unteren Rand.

    Das Erste:
    4a. Schlechte Empfangsqualität (Hall, Knistern, Rauschen).
    5a. Gerät ließ sich nicht abschalten.

    Das Austauschgerät:
    4b. Knistern beim Sprechen.

    Bin mal gespannt, wie es wieder von Nokia kommt. Eigentlich eine Unverschämtheit. Ist ja schön, wenn das Handy alle Features hat, aber Telefonieren sollte man halt auch richtig können.

    Kommentar des Verkäufers
    zu 1. „Tasten funktionieren doch einwandfrei!“
    zu 3. „Das ist bei allen e52 so. Die werden halt so gefertigt.“

    Eine Lehre aus dem ganzen bereits jetzt: In Zukunft wieder online kaufen. Das macht die Rückgabe einfacher.

    Errik

    Kommentar von Errik Nordmann | Mittwoch, 4. August 2010 | Antwort

    • Nachtrag:
      Nachdem das Handy zweimal getauscht wurde, ich jetzt also das dritte e52 habe, ist zumindest von der Verarbeitung her alles ok.

      Kein schiefes Tastenfeld mehr, keine durchscheinende LED, Rahmen sitzt fest.

      Ein leichtes Knistern ist beim Sprechen immer noch zu hören. Der Empfang ist gut.

      Insgesamt macht das Handy jetzt den Eindruck, den ich gerne am Anfang von ihm gehabt habe. Bin mal gespannt, ob ich wieder Vertrauen zu Nokia fasse.

      Errik

      Kommentar von Errik Nordmann | Montag, 6. September 2010 | Antwort

  81. Hallo!

    Vielleicht kann mir jemand helfen.

    Ich bin so weit eigentlich mit meinem E52 zufrieden, habe aber seit ein paar Tagen folgendes Problem.

    Ich habe den Tageskalender als Vorschau auf dem Display. Den Kalender kann ich zwar öffnen, aber dann auf den Terminen nicht nach unten scrollen und auch keinen Termin löschen.

    Evtl. habe ich nur etwas am Handy verstellt, aber was?

    Kann mir jemand helfen?

    LG Gerda

    Kommentar von Gerda | Montag, 23. August 2010 | Antwort

  82. Mein E52 ist jetzt auch schon zum 2.Mal beim Nokia-Service, da es mitten im Gespräch oder beim Weckerstellen einfach aus geht, teilweise läßt es sich dann nicht wieder starten, der Mitteilungsbrief blinkt die ganze Zeit, nirgendwo einen Möglichkeit, diesen auszuschalten, allerdings habe ich oben gelesen, dass man es doch schafft. Schade, dass ich diese Seite nicht früher gefunden habe, dann hätte ich die Hände von dem Handy gelassen.
    Den schlechten Empfang kann ich auch bestätigen und die übliche intuitive Menü-Führung, die ich von Nokia erwartet hatte und eigentlich kenne, ist auch nicht mehr zu erkennen, sehr schade, ich glaub, da ist mal ein Markenwechsel fällig!…aber was ist die Alternative, an eine iPhone bin ich nicht interessiert und die ganzen Handy’s mit Tastatur sind mir zu viel Schnickschnack, wenn jemand einen Tipp hat, würde ich mich freuen!

    Kommentar von Pete800 | Dienstag, 24. August 2010 | Antwort

    • Fast genau diese Eingrenzungen haben mich zum e52 geführt ;). Wenn das mit dem e52 nichts geworden wäre, hätte ich wohl ein Billig-Tel von Samsung genommen. Mit deren Verarbeitung hatte ich bis jetzt noch nie Probleme.

      Kommentar von Errik Nordmann | Montag, 6. September 2010 | Antwort

  83. hätte ich nur vor der Übernahme dieses E52 diese Seite gesehen!! Das Tel. steckt wirklich voller Kinderkrankheiten. Ich bringe es morgen zum 2. Service. Es ist trotz Softwareupdate offenbar noch voller Bugs und lässt sich nicht mal einschalten! Dachte immer dies würde getestet vor der Rückgabe. naja.

    Hatte noch nie ein so lausiges Produkt (ausser von Aiptek). Das Menu ist übrigens auch total unintuitiv. viel zu verschachtelt und gewisse Optionen sind an Orten, an denen sie eher weniger erwartet würden.
    seid so gut und tut euch das nicht an.

    Kommentar von giezemon | Mittwoch, 8. September 2010 | Antwort

  84. absolut mit den obigen kritiken einverstanden; habe mal für ehefrau und zwei söhne drei e52 gekauft. heute (nach 6monaten) geht der selbstgewählte aptraum zuende. ich kloppe die dinger in die tonne
    empfangsstörungen
    wackelkontakte
    fehlermeldungen
    radio geht nicht
    email einrichtung scheiße
    zeit verstellt sich
    schlechter mechanischer look
    ausfall bei filmen
    gelegentlich drei mal täglich komplettaufhängung

    ein horror mit familienkrach geht heute zuende!!!
    wen wundert es, daß 15jährige NOKIA-fans (wie ich) von der fahne gehen.

    drei schrottkisten……das kann kein zufall sein!!!!!

    moin

    Kommentar von matthaei | Donnerstag, 30. September 2010 | Antwort

  85. Ich habe mit dem E52 dauernd das Problem das es sich „Aufhängt“. Während eines Gesprächs ist es auf einmal still! Ich hören meinen Gesprächspartner nicht mehr (ebenso er mich auch nicht)! Wenn ich das Gerät Ausschalte und neu Starte Funktioniert es wieder, manchmal 2 Anrufen manchmal 30 Anrufe! Das Gerät wurde bereits 5-mal zur Reparatur gesandt. Kann mir hier irgendjemand weiterhelfen?

    Kommentar von Walter | Montag, 4. Oktober 2010 | Antwort

  86. Hi,

    habe das e52 jetzt ca 4 Wochen und flg. Systemfehler fallen mir immer wieder auf.
    – wenn ich einen ankommenden Anruf annehmen will beendet der Druck auf die annehmen-Taste das Gespräch. Ist dann aber unter angenommende Anrufe sichtbar. Da ich das Gerät geschäftlich nutze ist das sehr deprimierend wenn ich Kunden wegdrücke.
    – Wenn ich einen Videoclip abspiele und zurück ins Viedomenü gehe stürzt das Gerät fast jedesmal ab.
    – bei Gesprächen hackt die Qualität sehr und mein Gesprächspartner hört sich oft doppelt.
    FAZIT: def. kein guter Geschäftspartner und Vorgänger E51 tausendmal besser.

    Kommentar von Dada | Mittwoch, 6. Oktober 2010 | Antwort

  87. mein tipp:
    e52 in die Tonne kloppen
    C5 kaufen
    das funktioniert auf der ganzen linie

    ist leichter
    ist funktioneller
    ist billiger
    macht alles außer WLAN, das man nicht braucht

    ein superHandy, schlimm, daß sich NOKIA bei solchen Pannen wie dem e52 nicht großzügig zeigt, sondern seine Kunden schmoren läßt…..siehe Börsenkurs

    fast wäre meine serie von 13 nokiahandies abgerissen

    Kommentar von matthaei | Mittwoch, 6. Oktober 2010 | Antwort

    • habe jetzt C7
      ist prima
      gute funktionen

      weiß endlich, was ich gegenüber apple vermißt habe

      mal sehen, ob nokia dabei bleibt und weitere bedienungssprünge hinlegt

      die alte nokia-welt ist wohl vorbei

      c7–klasse

      Kommentar von matthaei | Donnerstag, 11. November 2010 | Antwort

  88. […] […]

    Pingback von E52 noch kaufen? | Montag, 25. Juli 2011 | Antwort

  89. Wir haben in der Firma zwei E52. Die machten am Anfang ähnliche Probleme, da ging ich zum Handyshop und wollte das eine wieder tauschen. Die Verkäuferin holte einen neuen Akku und hat meinen getauscht. Seitdem habe ich überhaupt keine Probleme mehr. Beim zweiten Handy haben wir danach auch den Akku getauscht und siehe da Problemloses Handy!

    Kommentar von Anonymous | Donnerstag, 4. August 2011 | Antwort

  90. Habe heute Für meinen Freund das Nokia E 52 gekauft ( er ist Nokiafan ) aber wie zum Teufel stelle ich die integrierte Freisprechfunktion an diesem Ding ein ???

    Kommentar von Anonymous | Samstag, 17. September 2011 | Antwort

  91. As always, so informative and additionally useful information on Nokia E52 Test
    S60inside..
    Appreciate it..

    Kommentar von Luella | Dienstag, 8. Januar 2013 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: